Verschiedene Penisprothesen

Das biegsame Implantat wird in die Corpora cavernosa (jene Kammer des Penis, die normalerweise durch die Füllung mit Blut eine Erektion bewirkt) eingesetzt.

Vor dem Geschlechtsverkehr wird der Penis aufgestellt und der Zylinder so gerade wie möglich gemacht. Um die Erektion im Alltag besser verbergen zu können, sollte das Implantat nach unten gebogen werden.

 

Semirigide Schwellkörperimplantate

Die neuste Innovation der biegsamen Schwellkörperprothesen heißt Spectra und zählt zu den besten kaschierbaren Prothesen, die momentan zur Verfügung stehen. Diese wird zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion (ED) verwendet.

Die Spectra Prothese vereint in sich die besten Eigenschaften unserer bewährten Biegsamen Prothesenreihe:

  • Einfache Anpassung der Größe,
  • Leichtes Einsetzen und bessere Rigidität,
  • Eine unvergleichliche Kombination an Technologien, die sowohl auf eine einfachere chirurgische Behandlung als auch auf eine höhere Patientenzufriedenheit ausgerichtet ist.

Vorteile

  • Hohe Patientenzufriedenheit,
  • Für Sie und Ihren Partner leicht zu handhaben,
  • Hervorragende Alternative für Männer mit eingeschränkter Geschicklichkeit,
  • Vollständig im Körper verborgen, von außen nicht sichtbar.

Nachteile

  • Bleibt starr, auch wenn es nicht aufgerichtet ist,
  • Muss nach unten gebogen werden, um es zu verbergen,
  • Nicht empfehlenswert für Patienten, die häufiger eine Zystoskopie benötigen.

Die Implantate sind flüssigkeitsgefüllte Systeme bestehend aus je einem Zylinderpaar, einer Auffüll-/Ablasspumpe und einem flüssigkeitsgefüllten Reservoir. Die einzelnen Komponenten sind durch knicksichere Schläuche miteinander verbunden.


Während der Operation wird das Reservoir in den unteren Abdomen, die Pumpe in den Hodensack und die zwei Zylinder in die Corpora cavernosa (jene Kammer des Penis, die normalerweise durch die Füllung mit Blut eine Erektion bewirkt) eingesetzt.

Anschließend wird das System mit einer sterilen Kochsalzlösung gefüllt. Die miteinander verbundenen Komponenten bilden schließlich ein von außen nicht sichtbares, geschlossenes System.

 

  • Um die Prothese zu füllen und eine Erektion zu erzeugen, muss lediglich der ballonförmige Teil der Pumpe einige Male betätigt werden.
  • Die Kochsalzlösung wird auf diese Weise vom Reservoir aus durch die Schläuche hindurch in die Zylinder gepumpt. Dieses Auffüllen der Zylinder imitiert den natürlichen Blutfluss in den Penis. Sind die Zylinder gefüllt, wird eine vollständige Steifheit erlangt.
  • Um die Prothese zu leeren, muss das Ablassventil der Pumpe gedrückt und gehalten werden.
  • Hierdurch wird die Kochsalzlösung wieder in das Reservoir zurückgeleitet, der Penis erschlafft.

 

Das Verfahren

Das Einsetzen des Schwellkörperimplantats wird mit Hilfe eines operativen Eingriffs durchgeführt. Im Vorfeld der Operation sollte Sie Ihr Arzt ausführlich über den genauen Ablauf des Eingriffs und die Vorbereitungsmaßnahmen informieren.

 

Die Penis Prothese bietet eine natürlicher wirkende Erektion und eine stärkere Erschlaffung als zweiteilige oder biegsame Implantate. Diese hoch entwickelten, dreiteiligen Prothesen sind auffüllbare Implantate, die in einer Vielzahl von Modellen und Größen erhältlich sind und so individuelle Passgenauigkeit garantieren.

Jedes Implantat besteht aus einem Reservoir, das in den Abdomen eingesetzt wird, einer im Hodensack platzierten Pumpe und einem in den Penis implantierten Zylinderpaar. Das gesamte System ist im Körper verborgen und von außen nicht sichtbar.

Die Penis Prothese ist ideal für Männer in guter mentaler und körperlicher Verfassung, die eine natürlicher aussehende Erektion – und eine natürlichere Erschlaffung- als bei einteiligen oder zweiteiligen Implantaten bevorzugen.

 

Vorteile

  • Kommt einer natürlichen Erektion sowohl vom Verhalten als auch vom Gefühl her deutlich näher als ein- oder zweiteilige Implantate,
  • Vergrößert den Penisumfang,
  • Stärker und voller als ein- oder zweiteilige Implantate,
  • Fühlt sich im Erschlaffungszustand weicher und schlaffer an als ein- oder zweiteilige Implantate,
  • Völlig im Körper verborgen.

Nachteile

  • Verlangt eine gewisse Fingerfertigkeit,
  • Mögliches Auslaufen der Flüssigkeit oder Fehlfunktionen,
  • Es besteht die Möglichkeit unbeabsichtigter Erektionen.

Sie haben noch Fragen? 

Handy:  +90 553 437 1780

Kontaktformular:

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:



Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
2.700 Euro, kostet Magenverkleinerung Antalya Türkei, Deutschsprachiger Arzt 2.700 Euro, kostet Schlauchmagen Operation Antalya Türkei, Deutschsprachiger Arzt 2.700 Euro, kostet Gastric Sleeve Antalya Türkei, Deutschsprachiger Adipositasarzt, 3.500 Euro, kostet Mini Gastic Bypass, Antalya Türkei, Deutschsprachiger Adipositasarzt, 4.000 Euro, kostet Roux en Y Bypass, Antalya Türkei, Deutschsprachiger Adipositasarzt, ab 4.000 Euro, Revisionsoperation, Antalya Türkei, Ausland, Diabetes Behandlung, Adipositas, 1.200 Euro, kostet Magenbotox, Antalya Türkei, Ausland, Botox in den Magen, 1.800 Euro, kostet Magenballon, für 6 Monate, Antalya Türkei, Ausland, Adipositas Klinik Antalya Türkei Ausland, Adipositas Zentrum Antalya Türkei Ausland, Bariatrische Chirurgie, Metabolische Chirurgie, DHI Haartransplantation vom Arzt, Fettabsaugen, Antalya Türkei